Wie Du die Formel 1 kostenlos im Live Stream sehen kannst

Die Formel 1 Saison 2022 steht vor der Tür. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es eine Vielzahl großer Änderung. Zum einen gehen die Teams mit komplett neuen Rennautos an den Start. Die Aerodynamik sowie die Reifen wurden stark modifiziert. Ziel ist es die Bodenhaftung zu steigern, damit ein spannenderes Racing und vorllem mehr Chancengleichheit unter den Teams herrscht. Zudem wurde soeben bestätigt, dass die Formel 1 eine neue Rennleitung erhält. Michael Masi wird durch ein Zweigespann ersetzt. Vorfälle wie beim Saisonabschluss 2021 sollen damit unterbunden werden. Ganz neu ist auch die Einführung eines F1 Videobeweises wie z. B. beim Fußball oder beim Eishockey. 

Zuschauer und Fans aus der ganzen Welt dürfen sich auf ganz besonderen Nervenkitzel für die Formel 1 Saison 2022 einstellen. Mit 23 Rennen an 23 verschiedenen Austragungsorten, wird es die längste und intensivste Formel 1 Saison seit Bestehen der Königsklasse. Eine chronologische Reihenfolge der 23 Rennen findest Du im F1 Rennkalender 2022.

Um allerdings die Formel 1 Weltmeisterschaft am TV oder im Stream sehen zu können, benötigst Du wie bei vielen anderen Sportereignissen auch, ein Pay TV Abonnenment.
Nicht wirklich! Zum Glück gibt es noch einige TV Sender auf der Welt, die ihren Landsleuten die Formel 1 kostenlos zeigt. Um diese fremden Inhalte aus Deinem Land sehen zu können, musst Du möglicherweise mit einem VPN das Geoblocking dieser TV Sender umgehen. Wieso ist das so? Viele dieser Sender haben nur Übertragunslizenzen für ihr eigenes Land und dürfen die Inalte nicht grenzüberschreitend ausstrahlen. Solltest Du also versuchen, die Formel 1 von einer ausländischen IP-Adresse zu streamen, wird Dir mit ziemlicher Sicherheit der Zugriff verweigert. 

Mit einem VPN kannst du die Formel 1 von jedem Sender der Welt kostenlos online anschauen. VPNs verbergen deine IP-Adresse und leiten Deine Verbindung über einen ihrer globalen Server um. Websites glauben dann, dass Du Dich vor Ort befindest. Verbinde Dich mit einem Server in einem anderen Land und erhalte Zugriff auf alle ihre geoblockierten Sender, Inhalte und Dienste. So kannst Du aus einer weltweiten Auswahl kostenloser Sender wählen und alle Formel-1-Rennen ohne Einschränkungen live streamen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Du die Formel 1 kostenlos sehen kannst.

Die Aufregung um die 73. Auflage der Formel-1-Weltmeisterschaft steigt schnell.

„Im Rennsport gibt es immer Dinge, die man jeden Tag lernen kann. Es gibt immer Raum für Verbesserungen, und ich denke, das gilt für alles im Leben.“Lewis Hamilton

Wie Du die Formel 1 2022 kostenlos sehen kannst

Hier haben wir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für Dich, wie Du mit einem VPN ein Formel-1-Rennen kostenlos streamen kannst.

Wähle einen VPN

Du benötigst ein VPN, das neben einer großen Auswahl an globalen Servern auch schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten anbietet. Wir empfehlen Dir NordVN.

App/Client herunterladen und öffnen

Sobald Du Dich entschieden hast, von welchem Gerät Du streamen möchtest, lade die erforderliche Software herunter, öffne den Client oder die App und wähle Dich auf einem z. B. Schweizer Server ein.

Rufe die Website des kostenlosen Streams auf

Sobald Du mit einem Server in einem der unten angeführten Länder, hier Schweiz, verbunden bist.

Starte das Live Streaming der Formel 1

Sollte Dir der Zugriff immer noch verweigert werden, verbinde Dich mit einem anderen Server in dem jeweiligen Land und versuche das Streaming erneut.

Liste der Sender, die die Formel 1 kostenlos ausstrahlen

  • 10Play – Australien
  • ORF – Österreich
  • TF1 – Frankreich
  • RTL – Deutschland
  • TV8 – Italien
  • SRF – Schweiz
  • BBC – Vereinigtes Königreich

Warum brauche ich ein VPN, um die Formel 1 zu sehen?

Auf der ganzen Welt übertragen Sender die Formel 1, wobei einige wenige ihre Dienste kostenlos anbieten. Aufgrund staatlicher Vorschriften oder Lizenzvereinbarungen können diese Sender oft nur an Personen mit einer lokalen IP-Adresse senden und jeden einschränken, der versucht, ihre Dienste von außerhalb ihres Landes zu nutzen. Falls Du Dich im Ausland befindest oder in einem Land lebst, in dem keine kostenlosen Sender verfügbar sind, verpasst Du das Live-Streaming der Rennen oder Du meldest Dich bei einen kostenpflichtigen Premium-Streaming-Dienst an. Wenn Du Deinen Geldbeutel nicht unnötig belasten möchtest, um Sportereignisse wie die Formel 1 live zu streamen, kannst Du ein VPN verwenden.

Mit einem VPN musst Du Dir keine Gedanken über geografische Einschränkungen machen. Du kannst die Formel 1 von jedem Ort der Welt kostenlos verfolgen. Deine IP-Adresse verrät jeder Website und jedem Online-Dienst genau, wo Du Dich aktuell befindest, so dass Dir der Zugriff leicht verweigert werden kann. Ein VPN verbirgt Deine IP-Adresse und ersetzt sie durch eine neue einer ihrer Server. Diese Server sind über die ganze Welt verstreut und Du kannst einen aus jedem verfügbaren Land auswählen, um deine Verbindung umzuleiten. Wenn Du einen in Großbritannien ansässigen Server auswählst, kannst Du geoblockierte Websiten durchsuchen, welche nur für diejenigen mit einer britischen IP-Adresse bestimmt sind. Selbst wenn Du ins Ausland reist oder in einem anderen Land lebst, kannst Du mit einem VPN immer noch auf jede britische Website oder jeden Sender wie die BBC zugreifen, um Live- und On-Demand-Inhalte,wie die Formel 1, zu streamen. Dies funktioniert mit allen Sendern, die ihre Inhalte geographisch beschränkt haben.

VPNs können Dich auch vor zwielichtigen Websiten, Malware oder Datensammlern schützen. Dies ist besonders wichtig, wenn Du regelmäßig öffentliche WLAN-Netzwerke verwendest. Ein VPN sendet Deine Daten durch einen verschlüsselten Tunnel, der sie vor Hackern und anderen Bedrohungen schützt. Einige VPN-Anbieter bieten auch Sicherheitsfunktionen an, die automatisch bösartige Websiten blockieren und mit No-Logs-Richtlinien sicherstellen, dass deine IP-Adresse niemals versehentlich an Websiten weitergegeben wird. Letztendlich will man unerwartete Unterbrechungen vermeiden, wenn Du gerade dabei zusieht, wie die F1 Piloten um die letzte Kurve auf die Zielgerade biegen!

Es kommt vor, dass man beim surfen im Internet, von aufdringlicher und nerviger Werbung, zugemüllt wird. Dies scheint unvermeidbar. Viele VPN Anbieter haben jedoch eine Technologie entwickelt, die Werbeanzeigen automatisch blockiert und ausblendet. Zudem beschleunigt dies die Ladezeit der Webseite und erspart ihren Nutzern wertvolles mobiles Datenvolumen. Dies ist ein weiterer Vorteil von VPNs, die Dein Streaming-Erlebnis viel angenehmer machen und Dich gleichzeitig vor versteckten Risiken schützen.

Zusammengefasst kannst Du mit einem VPN auf jeden Sender (sei er kostenlos oder kostenpflichtig) zugreifen, der die Formel 1 überträgt. Mit dem VPN verschleierst Du Deine IP-Adresse und umgehst damit das Geoblocking. VPNs können Dich zudem vor Online-Bedrohungen wie Hackern und Malware schützen. Mit einem VPN kannst du die Formel 1 sowie alle anderen Live-Sportereignisse wie z. B. die Olympischen Spiele, die MotoGP und die FIFA-Weltmeisterschaft kostenlos schauen.

Welches VPN sollte Ich wählen, um Formel 1 kostenlos zu sehen?

Ein ideales VPN für das Streaming von Formel 1 und anderen Live-Sportereignissen verfügt über eine große Auswahl an Servern auf der ganzen Welt. Einige VPNs haben schnellere Servergeschwindigkeiten als andere. Dies sollte bei der Auswahl eines Anbieters berücksichtigt werden, da Du beim Streaming keine Pufferung bzw. Verzögerung erleben möchtest. Du solltest auch die verfügbaren Sicherheitsprotokolle von VPN-Anbietern nicht ignorieren, da diese Deinen Online-Schutz drastisch verbessern können. Dies ist erforderlich, wenn Du z. B. auf unbekannte Websiten aus verschiedenen Ländern zugreifst. Schließlich muss ein adäquates VPN zum kostenlosen Anschauen der Formel 1 über sehr gute Geo-Entsperrungs-Funktionen verfügen, damit du problemlos auf verschiedene Websiten und Dienste aus der ganzen Welt zugreifen kannst.

Für alle deine Geo-Entsperrungs-, Streaming- und Sicherheitsanforderungen empfehlen wir Dir NordVPN. Dieser Anbieter bietet einige der schnellsten verfügbaren Daten-Geschwindigkeiten am Markt und verfügt über Tausende von zuverlässigen Servern in 59 Ländern. NordVPN leistet hervorragende Arbeit bei der Umgehung von geografischen Beschränkungen, sodass Benutzer Inhalte von überall auf der Welt ohne Einschränkungen ansehen können. Es gibt auch keine Bandbreiten- oder Datenbeschränkungen, sodass Du so viel und so oft streamen kannst, wie du möchtest. Jedes einzelne Formel-1-Rennen eingeschlossen.

NordVPN bietet auch beeindruckende Sicherheitsfunktionen, die Deine persönlichen Daten schützen und Dich anonym im Internet surfen lassen. Es gibt zusätzliche Funktionen wie einen Kill-Switch und eine doppelte VPN-Option, die obendrein zur militärischen Verschlüsselung von NordVPN, zusätzliche Schutzebenen bietet. Sie stellt sicher, dass Deine sensiblen Informationen und Surfaktivitäten, selbst unter unerwarteten Umständen, niemals an Hacker oder Dritte weitergegeben werden.

Solltest Du Dich nicht für ein VPN entscheiden können, empfehlen wir Dir NordVPN. Dieser Anbieter verfügt über alle wesentlichen Funktionen, die Du benötigst, um die Formel 1 online zu sehen. Zusätzlich hält NordVPN robuste Sicherheitsprotokolle, die Dich vor Sicherheits- und Datenschutzrisiken schützen, vor. Wenn Du nach einer noch günstigeren Alternative suchst, probiere Surfshark aus. Es ist ein VPN mit etwas langsameren Geschwindigkeiten, welches jedoch alle notwendigen Funktionen bietet, um Live-Events wie die Formel 1 kostenlos zu streamen.

Mit einem VPN verpasst Du keine Sekunde der Formel 1 Saison 2022!

FAQS

Warum brauche ich ein VPN, um die Formel 1 zu sehen?

Mit einem VPN kannst Du geografische Beschränkungen umgehen und die Formel 1 von überall auf der Welt kostenlos ansehen. Ein VPN schützt auch Deine Privatsphäre und schützt sensible Informationen, wenn Du online bist.

Kann ich die Formel 1 auf meinem Handy, Tablet, Laptop oder Smart-TV sehen?

Ja! Du kannst Formel 1 von jedem Gerät streamen, das von Deinem gewählten VPN unterstützt wird. Die meisten VPNs sind mit Windows, Mac, Android, iOS und einer Auswahl anderer Geräte wie Smart-TVs oder sogar Konsolen kompatibel.

Warum wird mein VPN einen Kanal nicht entsperren, um die Formel 1 live zu streamen?

Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Server vor, mit dem Du verbunden bist. Versuche es, Deine Cookies zu löschen und eine Verbindung zu einem neuen Server herzustellen. Stell sicher, dass Dein VPN-Client/Deine App aktualisiert ist, und wende Dich an den Kundensupport des Anbieters, um weitere Informationen zu erhalten.

Welche Sender übertragen die Formel 1 kostenlos?

RTL (Deutschland), ORF (Österreich), 10 Play (Australien), TV8 (Italien), TF1 (Frankreich), SRF (Schweiz) & BBC (Großbritannien) übertragen die Formel 1 kostenlos.

Welches VPN sollte ich wählen, um Formel 1 zu sehen?

Wir empfehlen NordVPN aufgrund seiner beeindruckenden Geo-Entsperunngs-Funktionen, blitzschnellen Server und robusten Sicherheitsfunktionen. Surfshark ist auch eine fantastisch, günstige Alternative.

Ist es illegal, die Formel 1 über ein VPN zu sehen?

Nein! In den meisten Ländern, einschließlich Großbritannien, Deutschland und den USA, ist es völlig legal, ein VPN zu verwenden, um die Formel 1 zu sehen.